DA HAUSA LEHRA

Däumling – Gosaukamm Heli Putz – Christian Gamsjäger 1.Aug.2013

Charakteristik: 1932 kletterte Sepp Lichtenegger (da Hausa Lehrer) und Luis Macherhammer über die Ostkante bis zum „Ringwulst“ die letzte Seillänge. Von dort seilten sie wieder ab und kletterten die Kamine an der Süd/Ost Seite hinauf um vom Gipfel abzuseilen um die letzte Seillänge auszukundschaften. Sie zogen unterm Überhang das Seil ab und kletterten auch diese von unten.

Anlässlich dieser Freikletter-Meister-Leistung hatte Heli Putz die Idee einen 15 min. Film für ServusTV, über Sepp Lichtenegger zu produzieren. Produzent Günter Mair. Heli u. Christian kletterten die OstKante für den Film 4x, da aus der Wand mit 2 Kameras und auch mit CineflexHelicopter gedreht wurde.

Bei diesen Begehungen entstand die Idee Sepp zu ehren eine neue Route zu widmen.

Die Route: Am 31.Juli 2013 wurde über die Linie von oben abgeseilt und von unten nach oben eingebohrt. Nach einem Biwak am Wandfuß konnten am 1.Aug. die unteren 8 Seillängen in Wechselführung frei geklettert werden. Die 9.Sl.hat nach dem Überhang-Riss eine Plattenstelle,diese wurde aufgelöst jedoch bei der Erstbegehung noch nicht durchgestiegen.

Für eine Wiederholung: Jede Seillänge ist exakt 30m. Bring ein 60m Seil 15 Expresschlingen Abseilen über die Route